Josemaría Escrivá Obras
895

Noch einmal sage ich es: Bitte den Herrn, Er möge uns, seinen Kindern, die "Sprachengabe" gewähren, das heißt die Gabe, uns bei allen verständlich zu machen.

Aus den Berichten des Evangeliums kannst du entnehmen, weshalb ich diese "Sprachengabe" für alle wünsche. Dort begegnen uns zahlreiche Gleichnisse und Beispiele, die die Lehre greifbar und die spirituellen Inhalte anschaulich machen, ohne das Wort Gottes herabzuwürdigen oder zu verzerren.

Allen - Gelehrten wie Ungelehrten - fällt das Bedenken und Erfassen der göttlichen Botschaft leichter, wenn sie durch verständliche Bilder zu uns gelangt.

Zurück Kapitel sehen Weiter