Josemaría Escrivá Obras
640

Das Werk des Heils, das - Tag für Tag - die Kirche wirkt, ist wie ein einziges Gewebe, von uns allen dem Herrn dargebracht. Denn wir alle, die wir getauft sind, sind Kirche.

Kommen wir dieser Aufgabe nach in Treue und Hingabe, so wird das ganze Gewebe schön und tadellos sein. Lockert man aber die Fäden - der eine zieht an diesem, der andere an jenem Faden, ein dritter wieder woanders -, dann wird der kunstvolle Gobelin zu einem zerfetzten Stoff...

Zurück Kapitel sehen Weiter