Josemaría Escrivá Obras
1009

Gelegentlich wird dich - blitzartig oder lästig wiederkehrend wie eine störende Fliege - die Vorstellung bedrängen, die Beweggründe deines Tuns seien nicht ganz lauter. Rufe dann sofort die Tugenden in dir wach, die der Unlauterkeit entgegenwirken..., und gehe ruhig deines Weges weiter, für Ihn und mit Ihm.

Und auch wenn es dir wie ein bloßes Lippenbekenntnis vorkommt, sage Ihm: Herr, ich will nichts für mich. Alles zu Deiner Ehre, Dir zuliebe.

Zurück Kapitel sehen Weiter