Josemaría Escrivá Obras
153

Ich gebe dir zu: Du benimmst dich anständig..., aber erlaube mir ein offenes Wort: Mit deinem gemächlichen Schritt bist du nicht nur nicht ganz glücklich, sondern bleibst sehr weit weg von der Heiligkeit.

Deshalb frage ich dich: Benimmst du dich wirklich anständig? Oder hast du vielleicht eine falsche Vorstellung von Anstand?

Zurück Kapitel sehen Weiter