Josemaría Escrivá Obras
911

Du schreibst mir: "Der große Wunsch, den wir alle haben, daß dies vorangehe und sich ausbreite, scheint sich in Ungeduld verwandeln zu wollen. Wann kommt der große Durchbruch, wann wird die Welt gewonnen sein?"

Und du fügst hinzu: "Der Wunsch wird nicht unnütz bleiben, wenn wir ein Ventil dafür suchen, indem wir den Herrn `zwingen´ und bedrängen. Dann haben wir unsere Zeit im voraus gut genutzt."

Zurück Kapitel sehen Weiter