Josemaría Escrivá Obras
742

Die Bilder des Valdés Leal, mit so viel vornehmem Moder, Bischöfen, Edelleuten, in lebender Fäulnis, die müssen dich doch anrühren.

Mehr noch das Seufzen des Herzogs von Gandia: Nie mehr einem Herrn dienen, der mir sterben kann.

(A.d.Ü. Spanischer Maler der Barockzeit, berühmt durch seine Bilder über den Tod.

Der spätere hl. Franz von Borgia.)


Zurück Kapitel sehen Weiter