Josemaría Escrivá Obras
683

Du sagst, du seiest ein Christ. Ich sehe dich, wie du ein Heiligenbild küßt, wie du ein mündliches Gebet murmelst, wie du dich aufregst über die Feinde der Kirche... und wie du sogar häufig zu den Sakramenten gehst. Aber ich sehe dich kein Opfer bringen. Ich sehe dich an bestimmten weltlichen Unterhaltungen festhalten (ich könnte ihnen mit Recht eine andere Bezeichnung geben). Ich sehe dich keinem Bedürftigen helfen... Und auch nicht der Kirche Christi! Ich sehe dich keine Schwäche deines Bruders ertragen, noch deinen Stolz für das allgemeine Wohl zurückstellen, noch... so manches andere!

Ich sehe dich... und sehe dich nicht... - Und du... willst behaupten, ein Christ zu sein? - Was für eine erbärmliche Vorstellung hast du von Christus!

Zurück Kapitel sehen Weiter