Josemaría Escrivá Obras
598

Der Wert der Demut ist unermeßlich. "Quia respexit humilitatem"... Nicht den Glauben und die Liebe und die unbefleckte Reinheit besingt das Jubellied unserer Mutter im Hause des Zacharias:

"Denn Er hat gesehen die Demut seiner Magd, siehe, von nun an werden mich selig preisen alle Geschlechter."

Zurück Kapitel sehen Weiter