Josemaría Escrivá Obras
222

Durch die Sühne soll dein Wille von den Sinnen fordern, was die anderen Kräfte der Seele ihm im Gebet verweigern.

Zurück Kapitel sehen Weiter