Josemaría Escrivá Obras
131

Sprich nie, auch nicht um sie zu beklagen, von unreinen Dingen oder Ereignissen. - Gib acht, das Zeug ist klebriger als Teer. - Wechsle das Thema, und wenn das nicht geht, führe es weiter, aber sprich dann von der Notwendigkeit und Schönheit der heiligen Reinheit, eine Tugend derer, die um den Wert ihrer Seele wissen.

Zurück Kapitel sehen Weiter