Josemaría Escrivá Obras
• Textabschnitt 146: Du wirkst wie einer, der sein Herz in der Hand hat....
• Textabschnitt 147: Die Geschöpfe für dich? - Die Geschöpfe sind für G....
• Textabschnitt 148: Was beugst du dich zum Trinken über die Pfützen we....
• Textabschnitt 149: Löse dich von den Geschöpfen, bis du ihrer ganz en....
• Textabschnitt 150: Es ist, als ob dir dein Engel sagte: Dein Herz ist....
• Textabschnitt 151: Loslösung. - Wie schwer ist das!... Wäre ich doch ....
• Textabschnitt 152: Ahnst du nicht, daß dich mehr Frieden und mehr Erf....
• Textabschnitt 153: Los! Sage Ihm großmütig und wie ein Kind: Was wirs....
• Textabschnitt 154: Du fürchtest, gegenüber allen kalt und abweisend z....
• Textabschnitt 155: Jesus genügt es nicht, daß man mit Ihm "teilt": Er....
• Textabschnitt 156: Du willst dich dem Willen Gottes nicht unterwerfen....
• Textabschnitt 157: Stelle bitte die Dinge nicht auf den Kopf: wenn Go....
• Textabschnitt 158: Jetzt kommen die Tränen. Es tut weh, nicht wahr? N....
• Textabschnitt 159: Dein Herz schwankt, und du suchst einen festen Hal....
• Textabschnitt 160: Sage mir ehrlich: Ist das eine Freundschaft oder e....
• Textabschnitt 161: Du verschwendest dich an Zärtlichkeiten. - Dazu sa....
• Textabschnitt 162: Herz beiseite. Erst die Pflicht. - Aber lege die W....
• Textabschnitt 163: "Wenn dich dein Auge zum Bösen reizt..., reiß es a....
• Textabschnitt 164: Was ist mit dem Herzen? - Beunruhige dich nicht: d....
• Textabschnitt 165: Um einer kleinen irdischen Liebelei willen hast du....
• Textabschnitt 166: Du schreibst: "Vater, ich habe... Zahnschmerzen im....
• Textabschnitt 167: "Hätte ich nur gleich am Anfang Schluß gemacht", s....
• Textabschnitt 168: "Beinahe belustigend, Sie von der `Abrechnung´ red....
• Textabschnitt 169: Der Schmerz drückt dich zu Boden, weil du dich vor....
• Textabschnitt 170: Der Weg ist so klar!... Die Hindernisse liegen off....
• Textabschnitt 171: Die Liebe... ist eine Liebe wert!....