Josemaría Escrivá Obras
81

Sei in den Frömmigkeitsübungen, die du dir vorgenommen hast, beständig - fordere sie dir ab, gerade wenn du müde bist oder sie dir öde vorkommen. Dann harre aus! Solche Zeiten des Gebetes sind wie die rotgestrichenen, langen Pflöcke im Hochgebirge. Wenn der Schnee alles bedeckt, bleiben sie immer noch gut sichtbar als Orientierungspunkte, die - immer! - den sicheren Weg markieren.

Zurück Kapitel sehen Weiter