Josemaría Escrivá Obras
434

Zwei wichtige Gründe gibt es für mich, sagte unser gemeinsamer Freund, weshalb ich an den Samstagen und an den Tagen vor großen Marienfesten meiner Unbefleckten Mutter Wiedergutmachung leisten möchte.

Der zweite ist: An den Sonntagen und Festtagen der Mutter Gottes - in vielen Dörfern sind sie nicht selten die Hauptfeiertage des Jahres - spielt für die Leute das Beten kaum noch eine Rolle, vielmehr wird Gott durch vielerlei größere oder kleinere Sünden und Anstößigkeiten öffentlich beleidigt. Man braucht nur um sich zu sehen, um das festzustellen.

Der erste Grund aber ist: Wir, die wir getreue Kinder unserer Mutter sein wollen, sind - vielleicht auf Betreiben des Teufels - an diesen Tagen, die doch dem Herrn und seiner Mutter gewidmet sind, nicht genügend Vorbild.

Du weißt, daß beide genannten Gründe leider immer aktuell bleiben. Auch wir sollten sühnen.

Zurück Kapitel sehen Weiter