Josemaría Escrivá Obras
412

Am Eingang des Herzens eine Wache aufstellen! - Darum betete jener Priester: "Jesus: Mein verführbares Herz sei wie ein >verschlossener Garten<. Mein verletzliches Herz soll ein Paradies und Deine Wohnstätte sein. Mein Schutzengel bewache es mit feurigem Schwert und läutere meine Regungen, bevor sie in mich Einlaß finden. Jesus: Versiegle mein armes Herz mit dem göttlichen Siegel Deines Kreuzes."

Zurück Kapitel sehen Weiter