Josemaría Escrivá Obras
411

Wie der heilige Augustinus verspüren auch wir, daß die bösen Begierden uns an unseren Anhänglichkeiten packen und nach unten ziehen. Und zugleich brennt uns im Herzen eine tiefe Sehnsucht nach dem Guten und Reinen - ein regelrechter Kampf also.

Du wirst voranschreiten, Frieden haben und den Sieg erringen, wenn du mit Hilfe der Gnade die aszetischen Mittel anwendest, das heißt, wenn du dir allezeit der Gegenwart Gottes bewußt bist und den Geist der Buße hast, kurz, wenn du dich - erschrick bitte nicht! - abtötest.

Zurück Kapitel sehen Weiter