Josemaría Escrivá Obras
 
 
 
 
 
 
  Im Feuer der Schmiede > Pessimismus > Textabschnitt 260
260

Lieben: das ist der Weg. Der Apostel Johannes hat uns Worte hinterlassen, die mich zutiefst treffen: "Qui autem timet, non est perfectus in caritate". Ich übersetze sie, beinahe wörtlich, so: Wer Angst hat, ist unfähig zu lieben.

Du liebst, du verstehst es zu lieben: du darfst dich also vor nichts ängstigen!

Geh deinen Weg furchtlos weiter!

[Drucken]
 
[Senden]
 
[Palm]
 
[Speichern]
 
Sprachwechsel:
Zurück Kapitel sehen Weiter