Josemaría Escrivá Obras
210

Wie beeindruckend sind die Worte dieses Priesters, der sagte: "Trotz meiner Undankbarkeit hat mir Jesus den Berg meiner Sünden vergeben. Wie unermeßlich groß ist sein Herz! Wenn Er Maria von Magdala viele Sünden vergab, weil sie viel geliebt hatte, um wieviel mehr Liebe schulde dann ich Ihm, da Er mir ja noch mehr Sünden vergeben hat als ihr!"

Ich sehne mich danach, Dich zu lieben, Jesus! Ich möchte Dich bis zum äußersten lieben, bis zum Heldenhaften! Auch wenn ich für Dich sterben müßte: Mit Deiner Gnade will ich Dich nie wieder verlassen.

Zurück Kapitel sehen Weiter