Josemaría Escrivá Obras
182

Betrachte die Güte Gottes und staune! Du gehst gebeugt unter der quälenden Last deines leiblichen und geistlichen Elends, das die Mitgift deiner staubgeborenen Existenz ist - und trotzdem, mehr noch: gerade deshalb will Christus in dir leben!

Ja, gerade angesichts dieser deiner Lage sollst du den Ruf Gottes nur um so deutlicher in dir vernehmen: Christus - Gott und Mensch - versteht mich und hilft mir, denn Er ist mein Bruder und mein Freund.

Zurück Kapitel sehen Weiter