Josemaría Escrivá Obras
15

In diesen Zeiten voller Gewalt und brutaler, verwilderter Sexualität müssen wir Rebellen sein. Du und ich - ja, wir sind Rebellen: Wir weigern uns einfach, uns vom Strom mitreißen zu lassen und wie Tiere zu sein.

Wir wollen uns als Männer und Frauen erweisen, die wirklich Kinder Gottes sind: im steten Umgang mit dem Vater, der im Himmel ist und der uns sehr nahe sein, in unserem Innern wohnen will.

Zurück Kapitel sehen Weiter