Josemaría Escrivá Obras
119

Schäme dich nicht, wenn du in deinem Herzen den "fomes peccati", den Hang zum Bösen entdeckst. Du wirst ihn verspüren, solange du lebst; niemand ist frei von dieser Last.

Schäme dich nicht, denn der allmächtige und barmherzige Herr hat uns alle erforderlichen Mittel gegeben, damit wir diese Neigung zum Bösen in uns überwinden können: die Sakramente, das Gebetsleben, die Gott dargebrachte Arbeit.

Nutze diese Mittel beharrlich, mit der Bereitschaft, immer wieder zu beginnen, ohne den Mut zu verlieren.

Zurück Kapitel sehen Weiter