Josemaría Escrivá Obras
 
 
 
 
 
 
Im Feuer der Schmiede Im Feuer der Schmiede > Entdeckung  
• Textabschnitt 1: Kinder Gottes sind wir. Träger der einzigen Flamme....
• Textabschnitt 2: Gott ist mein Vater! - Wenn du das betrachtest, wi....
• Textabschnitt 3: Du, mein Vater - rede Ihn so an, voll Vertrauen! -....
• Textabschnitt 4: Christus am Kreuz. Seine Arme sind weit ausgebreit....
• Textabschnitt 5: Beglückt bergen wir uns, Herr, in Deiner durchbohr....
• Textabschnitt 6: Hab keine Angst, erschrick nicht, laß dich nicht i....
• Textabschnitt 7: Gekommen ist für uns ein Tag des Heiles, von Ewigk....
• Textabschnitt 8: Lebe nahe bei Christus! Du sollst wie eine Gestalt....
• Textabschnitt 9: Herr, wären doch Deine Kinder wie heiße Glut! Nich....
• Textabschnitt 10: Erwäge voller Staunen und Dankbarkeit das Wort des....
• Textabschnitt 11: Wieviel bist du Gott, deinem Vater, schuldig! - Er....
• Textabschnitt 12: Ich weiß nicht, ob es dir auch so ergeht wie mir -....
• Textabschnitt 13: Führe es dir immer wieder vor Augen: Es gibt viele....
• Textabschnitt 14: Christus hat deinetwegen und für dich gelitten. Er....
• Textabschnitt 15: In diesen Zeiten voller Gewalt und brutaler, verwi....
• Textabschnitt 16: Denke häufig darüber nach: Ich bin katholisch, ich....
• Textabschnitt 17: Erinnert alle daran, ganz besonders aber viele Vät....
• Textabschnitt 18: Sag es weiter: Es ist für die Eltern kein "Opfer",....
• Textabschnitt 19: Danke deinen Eltern dafür, daß sie dir das Leben g....
• Textabschnitt 20: Es sind viele Menschen um dich. Du hast kein Recht....
• Textabschnitt 21: Die Liebe zu den Eltern ist ein naturrechtliches u....
• Textabschnitt 22: So will es unser Herr: Mitten in dieser Welt, in d....
• Textabschnitt 23: Eine Flut von Schmutz und stinkendem Unrat - blutr....
• Textabschnitt 24: Viele fragen sich, und es klingt wie eine Selbstre....
• Textabschnitt 25: Wenn du wirklich ein "anderer Christus" bist und a....
• Textabschnitt 26: Es tut weh zu sehen, wie wenige Menschen es sind -....
• Textabschnitt 27: Ich sehe Dein Kreuz, mein Jesus, und bin froh in D....
• Textabschnitt 28: Gelegentlich - so habe ich dir oft gesagt - sprich....
• Textabschnitt 29: Mein Gott: Wie ist es möglich, daß ich ein Kruzifi....
• Textabschnitt 30: Betrachte mit innerer Erschütterung die Großmut Go....
• Textabschnitt 31: Jesus! Stärke unsere Seele, ebne uns den Weg, vor ....
• Textabschnitt 32: Gott ein wenig näherkommen heißt: Bereit sein zu e....
• Textabschnitt 33: Woher diese Selbstgefälligkeit? Alles, was dich an....
• Textabschnitt 34: Welch tiefe Hochachtung und Ehrfurcht, wieviel Ant....
• Textabschnitt 35: Einen einzigen glühenden Wunsch haben: Die Tage, d....
• Textabschnitt 36: Ich wünsche dir, daß du dich in deinem Alltag so v....
• Textabschnitt 37: Wenn man einen Menschen sehr liebt, möchte man all....
• Textabschnitt 38: Wer behauptet, wir Priester seien allein, sagt nic....
• Textabschnitt 39: So sehe ich mich: ein schwacher, kleiner Vogel, de....
• Textabschnitt 40: Unser gemeinsamer Freund schloß so sein Gebet: "Ic....
• Textabschnitt 41: Bitte den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist u....
• Textabschnitt 42: Wünsche dir nichts, weder Gutes noch Schlechtes: w....
• Textabschnitt 43: Man muß dem Herrn das Opfer Abels darbringen: zart....
• Textabschnitt 44: Man muß fähig werden, sich hinzugeben, sich vor Go....
• Textabschnitt 45: Der Herr - Meister der Liebe - ist ein eifersüchti....
• Textabschnitt 46: Mein Gott: Jetzt begreife ich, daß ich Dich nicht ....
• Textabschnitt 47: Du wurdest sehr ernst, als ich dir anvertraute: Al....
• Textabschnitt 48: Könnte man doch von dir sagen, daß dies das prägen....
• Textabschnitt 49: Jedwede Arbeit - selbst die verborgenste und unbed....
• Textabschnitt 50: Sei dir der Verantwortung für deine Sendung bewußt....
• Textabschnitt 51: Gott wartet auf dich! Deshalb sollst du alles dara....
• Textabschnitt 52: Du hast geschrieben: "Ich höre Dich rufen, mein Kö....
• Textabschnitt 53: Du, der du noch jung bist, solltest die Besonnenhe....
• Textabschnitt 54: Dich beglücken eine innere Freude und ein Frieden,....
• Textabschnitt 55: Du fragtest mich: Wie ist es möglich, daß die Welt....
• Textabschnitt 56: Demut Jesu: Wie sehr beschämt mich, der ich nur St....
• Textabschnitt 57: Du Mutter voller Milde! Schenke uns jene göttliche....