Josemaría Escrivá Obras
 
 
 
 
 
 
  Die Spur des Sämanns > Persönlichkeit > Textabschnitt 433
433

Er wird es sehr weit bringen, so hört man, und an seine zukünftige Verantwortung zu denken kann einen erbleichen lassen... Niemand kennt von ihm irgendeine uneigennützige Arbeit, irgendeinen klugen Satz, eine gehaltvolle Schrift... Eine totale "Niete"...

Dabei erweckt er stets den Eindruck, er sei in tiefes Sinnen versunken, aber jedermann weiß, daß er noch nie ernstlich und gründlich nachgedacht hat. Miene und Allüren verleihen ihm den ernsthaften Ausdruck eines Maultieres, und daher steht er im Ruf eines "klugen Menschen", der es sehr weit bringen wird. Aber ich frage mich: Was wird er anderen beibringen können, wie und womit wird er ihnen dienen, wenn wir ihm nicht helfen, sich zu ändern?

[Drucken]
 
[Senden]
 
[Palm]
 
[Speichern]
 
Sprachwechsel:
Zurück Kapitel sehen Weiter