Josemaría Escrivá Obras
 
 
 
 
 
 
Die Spur des Sämanns Die Spur des Sämanns > Menschenfischer  
• Textabschnitt 181: Während wir miteinander sprachen, betrachteten wir....
• Textabschnitt 182: Du fühlst sicher Mitleid mit ihnen... Du möchtest ....
• Textabschnitt 183: Du hast mit viel Schwung begonnen. Aber dann wurde....
• Textabschnitt 184: Danke dem Herrn dafür, wie zärtlich er dich behand....
• Textabschnitt 185: Wenn du dich in deine apostolische Aufgabe stürzt,....
• Textabschnitt 186: Menschen verschiedener Länder und Rassen, aus unte....
• Textabschnitt 187: Hör mir gut zu und sag es weiter: Christentum ist ....
• Textabschnitt 188: Natürlichkeit, Aufrichtigkeit, Freude: Das sind un....
• Textabschnitt 189: Einfacher konnte die Art nicht sein, wie Jesus die....
• Textabschnitt 190: Die Berufung zum Apostolat - Gott ist es, der sie ....
• Textabschnitt 191: Wenn ich mit dir vom "Apostolat der Freundschaft" ....
• Textabschnitt 192: Das Apostolat beruht auf Freundschaft und Vertraue....
• Textabschnitt 193: Die Christus gefunden haben, dürfen sich gegenüber....
• Textabschnitt 194: Du mußt selber Glut sein, um das Feuer überallhin ....
• Textabschnitt 195: Wo sich wirklich liebende Sorge um die Seelen find....
• Textabschnitt 196: Sei ganz sicher: Auch hier gibt es viele, die dein....
• Textabschnitt 197: Sag mir nicht, daß du auf dein inneres Leben achte....
• Textabschnitt 198: Ein sehr mühsamer Weg sei das - so hat er dir gesa....
• Textabschnitt 199: Er hat keine Zeit?... Um so besser. Gerade die, di....
• Textabschnitt 200: Wenn du dir klarmachst, wieviele Menschen die wund....
• Textabschnitt 201: Wundere dich nicht und sei nicht traurig wegen sei....
• Textabschnitt 202: Sie setzen dir zu, weil du zu Menschen, die sich n....
• Textabschnitt 203: Du erreichst die Menschen nicht, weil du eine ande....
• Textabschnitt 204: Du zögerst, ohne Umschweife von Gott, vom christli....
• Textabschnitt 205: Du hast dich mit diesem und mit jenem und mit eine....
• Textabschnitt 206: Ich verstehe deine heilige Ungeduld. Doch mußt du ....
• Textabschnitt 207: Der Glaube ist eine unerläßliche Voraussetzung für....
• Textabschnitt 208: Tage echten Jubels! Drei neue Berufungen! Es erfü....
• Textabschnitt 209: Ich mußte lächeln, denn ich kann dich sehr gut ver....
• Textabschnitt 210: Angesichts so vieler schläfriger Seelen überkommt ....
• Textabschnitt 211: Erfasse Tag für Tag tiefer die apostolische Dimens....
• Textabschnitt 212: "Hominem non habeo" - ich habe keinen Menschen, de....
• Textabschnitt 213: Hilf mir, ein neues Pfingsten zu erflehen, das die....
• Textabschnitt 214: "Wenn jemand zu mir kommt und nicht Vater und Mutt....
• Textabschnitt 215: Die Pflugschar, die den Acker umbricht und in ihm ....
• Textabschnitt 216: Nachdem du dich entschieden hast, entdeckst du jed....
• Textabschnitt 217: Berufungen, Herr, mehr Berufungen! Mir ist es glei....
• Textabschnitt 218: Sprich klar und deutlich! Behaupten sie, daß du si....
• Textabschnitt 219: Deine Aufgabe als Apostel ist groß und schön. Du b....
• Textabschnitt 220: Man könnte geradezu meinen, sagte jemand, daß ihr ....
• Textabschnitt 221: Sieh es doch ein! Du mußt dir eine gründliche Bild....
• Textabschnitt 222: Ein wirksames Rezept für deine apostolische Arbeit....
• Textabschnitt 223: Christus erwartet viel von deiner Arbeit. Aber du ....
• Textabschnitt 224: Es ist untragbar, daß du die Zeit mit "deinem Firl....
• Textabschnitt 225: Immer wird dein Apostolat auch ein Apostolat der k....
• Textabschnitt 226: Das Pfingstwunder besteht darin, daß alle Wege die....
• Textabschnitt 227: Du schriebst mir: Zu unserer Gruppe gesellte sich ....
• Textabschnitt 228: Auf dem Weg derer, die sich zu Recht enttäuscht fü....
• Textabschnitt 229: Lehrer: Du sollst - und zwar mit Freude - deine Sc....
• Textabschnitt 230: Der Wunsch, zu "lehren" und "von Herzen zu lehren"....
• Textabschnitt 231: Mir gefällt diese Devise: "Jeder Wanderer gehe sei....
• Textabschnitt 232: Welch ungeheuer tiefe Lektion enthält doch jede ei....